28-07-2020 Zweite WG bezogen

Die zweite WG am St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim ist nun bezogen worden. Besonders schön: Die Terrassen sind auch schon fertiggestellt und begrünt.

Im Alter gemeinschaftlich zu wohnen – diese Idee gefällt: Schnell waren die drei Einheiten in der neuen Senioren-Wohngemeinschaft am St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim vergeben. Die WG-Bewohner sind jetzt eingezogen und können ihren ersten Sommer im neuen Domizil (gemeinsam) genießen. Sogar die Terrassen sind schon angelegt und bereits begrünt worden.

Vor sechs Jahren ging die erste Senioren-WG am St. Elisabeth in Betrieb. Jetzt wurde die ehemalige Physiotherapiepraxis am Haus zu einer weiteren WG umgebaut. Die Gesamtfläche von 173 m² umfasst drei Wohneinheiten mit je eigenem Badezimmer plus Gemeinschaftsräume. Die WG-Senioren haben die Wahl zwischen Gemeinschaft und persönlichem Rückzugsraum. Von der Senioren-WG können die Bewohner trockenen Fußes zur Kapelle und zur Cafeteria im St. Elisabeth gelangen.