15-01-2021 - Informationen zur aktuellen Situation

Im St. Bonifatius Wohn- und Pflegeheim gibt es derzeit rund 30 Bewohner und Mitarbeitende, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Derzeit sind alle Betroffenen gesundheitlich stabil.

Diese Situation ist durch die von unseren eigenen Mitarbeitern durchgeführten PoC Antigen-Schnelltests innerhalb des Hauses bekannt geworden. Nach den ersten Auffälligkeiten sind sofort in den betroffenen Bereichen Quarantäne und Besuchsstopp eingeführt worden sowie in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt des Kreises eine PCR-Reihentestung erfolgt.

Die Ergebnisse dieser Testungen zeigen, dass auf zwei von drei Wohnbereichen mehrere Fälle sowohl bei Bewohnern als auch bei Mitarbeitenden vorliegen. Wir versorgen unsere Bewohner weiterhin sehr umfassend und erleben zudem wichtige personelle und organisatorische Unterstützung aus unserem Hospitalverbund Hellweg, vor Ort insbesondere aus dem Christlichen Klinikum Unna. Mit allen Angehörigen der Betroffenen sind wir persönlich im telefonischen Austausch. Die Kommunikation mit den Bewohnern ist hier zudem über Telefon oder skype mit den auf den Wohnbereichen vorhandenen Tablets möglich.

Wir sind sehr betroffen von der aktuellen Situation, insbesondere da sie nahezu zeitgleich mit der ersten Impfung im St. Bonifatius Wohn- und Pflegeheim eingetreten ist. Wir hoffen und setzen dennoch weiter darauf, dass grundsätzlich durch die wichtigen Impfungen eine dauerhaft bessere und sichere Situation für alle im Boni und der Bevölkerung insgesamt eintritt.