Beckenboden - Therapeutische Optionen, was ist möglich?

Der weibliche Beckenboden ist ein lebenslang belastetes System, dem im Alltag oftmals nur zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Der Beckenboden hat viele verschiedene Aufgaben, die ein funktionierendes Zusammenspiel von Muskulatur, Bindegewebe,
Nerven und Organen erfordert. Störungen im Beckenbodenbereich können deswegen unterschiedlichste Beschwerden
hervorrufen.

Frau Heidi Wortelmann, Oberärztin der Klinik für Gynäkologie, hat sich mit der Diagnostik und Behandlung funktioneller
Störungen des Beckenbodens sowie deren Behandlung beschäftigt.

Ich lade Sie zu unserem informativen Qualitätszirkel am
14.05.2019 recht herzlich ein

Beginn

14.05.2019 18:00 Uhr

Ort

Katharinen-Hospital Unna
Obere Husemannstraße 2
59423 Unna

Anhang