Pollenflug-Vorhersage

 
Das weiterhin sehr wechselhafte bis stürmische Wetter hat in den letzten 2 Wochen für sehr unterschiedliche Pollenbelastung gesorgt, teilweise gab es Tage mit sehr hohem Werten, teilweise fast gar keinen Pollenflug. Die aber unverändert warmen Temperaturen sorgen für die weitere Entwicklung der Blütezeit der Bäume. Die Blütephase der Hasel neigt sich schon langsam dem Ende entgegen, dagegen kommt die Erlen-Pollen-Saison erst ihrem Höhenpunkt entgegen. Auch weitere Bäume treten in ihre Blütezeit ein, geringe Mengen an Hainbuchen-, Rotbuchen-, Eschen- und Pappelpollen sind bereits zu finden, zudem auch höhere  mengen an Eiben-Pollen. Bis auf Eschen-Pollen sind diese Pollen  aber nur gering allergologisch relevant.
 
 
Mit freundlichen Grüßen.
Frau Dr. Leonora Brune und Fr. Dr. Raluca Badita
und das Pollen-Team des Marienkrankenhauses Soest