Hier finden Sie uns
Obere Husemannstr. 2
59423 Unna
Tel. 02303 / 100 - 0
info(at)hospitalverbund.de

Hygienemaßnahmen

Um einen hohen Standard an Hygiene aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, dass Hygiene im Krankenhaus an allen Stellen eine wichtige Rolle spielt. Wir nehmen diese Verantwortung sehr ernst – und das in allen Bereichen.

Betrieblich-organisatorisch

  • Erstellung von Hygiene-, Reinigungs- und Desinfektionsplänen auf der Basis von Leitlinien – Beratungstätigkeit im Rahmen der Beschaffung medizinischer Güter/Materialien
  • Beratung von Patienten/-innen und Angehörigen
  • Teilnahme, Vor- und Nachbereitung amtsärztlicher Begehungen in Abstimmung mit den Krankenhaushygienikern/hygienebeauftragten Ärzten/Ärztinnen
  • Mitwirkung bei Maßnahmen interner und externer Qualitätssicherung in der Krankenhaushygiene
  • Teilnahme an hygienerelevanten Arbeitskreisen, Projekten und Qualitätszirkeln
  • Durchführung und Dokumentation von Beratungen, Schulungen und Begehungen
  • Organisation von hygienerelevanten Betriebsabläufen

Baulich-funktionell

  • Vor-Ort-Überwachung von Baumaßnahmen
  • Planung der Ablauforganisation

Abteilungs-/Bereichsbezogen

  • Implementierung der hygienischen Vorgaben in die Pflegestandards und entsprechende Beratung des Personals
  • Kontrolle der Umsetzung von empfohlenen Hygienemaßnahmen
  • Überwachung der Umsetzung von Empfehlungen in Ver- und Entsorgungsbereichen
  • Hilfestellung vor Ort bei der Anwendung von Infektionspräventionsmaßnahmen
  • Schulung des Personals im Rahmen von Einzelgesprächen und Schulungsveranstaltungen 

Hygienisch-mikrobiologische Untersuchungen

  • Entnahme qualitätssichernder hygienisch-mikrobiologischer Umgebungsuntersuchungen
  • Erfassung und Dokumentation von nosokomialen Infektionen in Abstimmung mit den hygienebeauftragten Ärzten/-innen/Kranken-haushygienikern/-innen
  • Mitarbeit bei der Erfassung und Bewertung von Erregern mit besonderen Eigenschaften (zum Beispiel Resistenzen/Multiresistenzen)
  • Teilnahme an der Erstellung von Infektionsstatistiken
  • Kenntnisse über mögliche Infektionswege

Ausbruchmanagement

  • Mithilfe bei der Aufklärung von Transmissionsketten im Rahmen des Ausbruchmanagements
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Abschlussberichtes
  • Mitwirkung bei der Festlegung von Maßnahmen zur zukünftigen Verhinderung von Ausbrüchen